Krausmueller.de

NetApp vFiler DR mit Data ONTAP Simulator Teil 2: Einrichtung des 1. Simulators

Dies ist Teil einer Artikelserie.

Nach dem Entpacken der Datei vsim_netapp-7m.tgz muss die Datei DataONTAP.vmx in VMware Fusion geöffnet werden. Die virtuellen Netzwerkkarten sind standardmäßig auf “Host-only” bzw. “Privat auf meinem Mac” eingestellt, also nur vom Fusion Host selbst erreichbar. Um mit den Simulatoren im normalen Netzwerk kommunizieren zu können, sollte der Netzwerktyp auf “Bridged” gesetzt werden.

Netzwerkkonfiguration

Nach dem Start der VM muss sie neu konfiguriert werden (z.B. IP-Adress und Hostname). Dazu erst Ctrl+C drücken und mit 4 die Konfiguration neu starten und alle Disks neu initialisieren. Die Nachfragen jeweils mit “Y” bestätigen. Die VM startet neu und fragt nach einer Weile den Hostnamen und die IP-Einstellungen ab. Ich habe nur die erste Netzwerkkarte konfiguriert. Alle anderen Fragen werden durch “ENTER” mit dem Default-Wert beantwortet. Nach Vergabe eines Passworts steht der erste Filer prinzipiell bereit. Ein kurzes Video veranschaulicht die Einrichtung vermutlich am besten:

Ab jetzt kann man sich z.B. mit putty per SSH einloggen (Benutzer root und das vorher vergebene Passwort) und die restliche Konfiguration vornehmen.

Als erstes sollte man den Autosupport abschalten, so daß das System Fehler nicht automatisch zu NetApp schickt. Außerdem kann man gleich die Zeitzone richtig einstellen (sofern nicht schon bei der initialen Konfiguration richtig gesetzt). Durch die Aktivierung von TLS lässt sich später auch der OnCommand System Manager nutzen.

netapp01> options autosupport.support.enable off
netapp01> timezone Europe/Berlin
netapp01> options tls.enable on

Als nächstes kann man die virtuellen Festplatten der NetApp zuordnen, so daß sie später genutzt werden können:

netapp01> disk show -n
  DISK       OWNER                    POOL   SERIAL NUMBER         HOME                    DR HOME
------------ -------------            -----  -------------         -------------           -------------
v4.16        Not Owned                  NONE   08523900
v4.17        Not Owned                  NONE   08523901
v4.18        Not Owned                  NONE   08523902
v4.19        Not Owned                  NONE   08523903
v4.20        Not Owned                  NONE   08523904
v4.21        Not Owned                  NONE   08523905
v4.22        Not Owned                  NONE   08523906
v4.24        Not Owned                  NONE   08523907
v4.25        Not Owned                  NONE   08523908
v4.26        Not Owned                  NONE   08523909
v4.27        Not Owned                  NONE   08523910
v4.28        Not Owned                  NONE   08523911
v4.29        Not Owned                  NONE   08523912
v4.32        Not Owned                  NONE   08523913
netapp01> disk assign all
Mon Dec 14 22:31:18 CET [netapp01:diskown.changingOwner:info]: changing ownership for disk v4.16 (S/N 08523900) from unowned (ID 4294967295) to netapp01 (ID 4082368508)
Mon Dec 14 22:31:18 CET [netapp01:diskown.changingOwner:info]: changing ownership for disk v4.17 (S/N 08523901) from unowned (ID 4294967295) to netapp01 (ID 4082368508)
Mon Dec 14 22:31:18 CET [netapp01:diskown.changingOwner:info]: changing ownership for disk v4.18 (S/N 08523902) from unowned (ID 4294967295) to netapp01 (ID 4082368508)
Mon Dec 14 22:31:18 CET [netapp01:diskown.changingOwner:info]: changing ownership for disk v4.19 (S/N 08523903) from unowned (ID 4294967295) to netapp01 (ID 4082368508)
Mon Dec 14 22:31:18 CET [netapp01:diskown.changingOwner:info]: changing ownership for disk v4.20 (S/N 08523904) from unowned (ID 4294967295) to netapp01 (ID 4082368508)
Mon Dec 14 22:31:18 CET [netapp01:diskown.changingOwner:info]: changing ownership for disk v4.21 (S/N 08523905) from unowned (ID 4294967295) to netapp01 (ID 4082368508)
Mon Dec 14 22:31:18 CET [netapp01:diskown.changingOwner:info]: changing ownership for disk v4.22 (S/N 08523906) from unowned (ID 4294967295) to netapp01 (ID 4082368508)
Mon Dec 14 22:31:18 CET [netapp01:diskown.changingOwner:info]: changing ownership for disk v4.24 (S/N 08523907) from unowned (ID 4294967295) to netapp01 (ID 4082368508)
Mon Dec 14 22:31:18 CET [netapp01:diskown.changingOwner:info]: changing ownership for disk v4.25 (S/N 08523908) from unowned (ID 4294967295) to netapp01 (ID 4082368508)
Mon Dec 14 22:31:18 CET [netapp01:diskown.changingOwner:info]: changing ownership for disk v4.26 (S/N 08523909) from unowned (ID 4294967295) to netapp01 (ID 4082368508)
Mon Dec 14 22:31:18 CET [netapp01:diskown.changingOwner:info]: changing ownership for disk v4.27 (S/N 08523910) from unowned (ID 4294967295) to netapp01 (ID 4082368508)
Mon Dec 14 22:31:18 CET [netapp01:diskown.changingOwner:info]: changing ownership for disk v4.28 (S/N 08523911) from unowned (ID 4294967295) to netapp01 (ID 4082368508)
Mon Dec 14 22:31:18 CET [netapp01:diskown.changingOwner:info]: changing ownership for disk v4.29 (S/N 08523912) from unowned (ID 4294967295) to netapp01 (ID 4082368508)
Mon Dec 14 22:31:18 CET [netapp01:diskown.changingOwner:info]: changing ownership for disk v4.32 (S/N 08523913) from unowned (ID 4294967295) to netapp01 (ID 4082368508)

Als letztes werden noch die Lizenzen eingespielt und Features aktiviert. Die Lizenzen sind in der Datei “VSIM Licenses: 8.2.3 licenses 7-Mode” aus Part 1 im Bereich “Licenses for the non-ESX build” zu finden und müssen für jeden License Code mit “license add” hinzugefügt werden (im Beispiel unten ist dies nur für einen License Code aufgeführt und die Lizenz durch “XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX” dargestellt).

netapp01> license add XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
license add: successfully added license key "XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX".
netapp01> options licensed_feature.multistore.enable on
netapp01> options snapmirror.enable on
netapp01> options rsh.enable on

Alle Artikel der Serie:
Teil 1: Download der benötigten Komponenten
Teil 2: Einrichtung des 1. Simulators
Teil 3: Einrichtung des 2. Simulators
Teil 4: Erstellen eines Aggregats und Volumes
Teil 5: DNS Konfiguration
Teil 6: vFiler erstellen und vFiler DR konfigurieren
Teil 7: Synchroner vFiler DR
Teil 8: Freigaben auf vFiler erstellen
Teil 9: Geplanter Failover
Teil 10: Disaster Failover